Ziele
Finanzielle Unterstützung
Projektliste
Karte
 

 
     
  Die zukunftsfähige Entwicklung der Kulturlandschaften erfordert gerade im ländlichen Raum zunehmend neue Ideen und Strategien. Die SL engagiert sich daher als Partnerin von nationalen, regionalen und kommunalen Trägerschaften in zahlreichen Projekten. Die Zahl der Projekte hat sich innert wenigen Jahren vervielfacht:  
     
     
  Ziele  
  Die Projekte der SL haben die Erhaltung landschaftsprägender Strukturen und unerschlossener «Naturräume» zum Ziel, fördern die Verbindung von landschaftlichen und regionalwirtschaftlichen Anliegen und unterstützen die Weiterführung einer angepassten Bewirtschaftung. Voraussetzungen für die Projekte der SL sind eine konzeptionelle Basis der Massnahmen und deren langfristige Wirkung. (Ein Merkblatt über die Anforderungen an die Projekte ist bei der Geschäftsstelle erhältlich).  
     
  Finanzielle und logistische Unterstützung  
  Da die SL selber über sehr beschränkte finanzielle Mittel verfügt, empfiehlt sie ausgewählte Projekte für ein Sponsoring und bürgt für die Qualität der Umsetzung. Förderung einer vielfältigen Kulturlandschaft erfordert neben finanziellen Mitteln auch Fachwissen und Sensibilisierung der ansässigen Bevölkerung. Deshalb begnügt sich die SL nicht mit der Vermittlung finanzieller Beiträge. Sie übernimmt zusätzlich eine Katalysator- und Mediatorfunktion bei der Initiierung neuer Projekte, unterstützt beim Aufbau neuer organisatorischer Strukturen und wirkt bei der Koordination mit. Da es nicht genügt, als Anwältin der Landschaft unverträgliche Vorhaben zu bekämpfen, versucht die SL bei ihrer gezielten Beschwerdetätigkeit gangbare Alternativen aufzuzeigen oder ökologischere Projektvarianten zu unterstützen.