Aktuell
 
 
 
Kulturlandschaften der Schweiz – Charakterisierung und Identifikation
Fachseminar der SL vom 8./9. September 2016 auf dem Monte Verità

Die Erhaltung und Entwicklung der Kulturlandschaften ausserhalb der Schutzgebiete benötigen in der Praxis neue Instrumente und konkrete Inhalte. Das Seminar richtet sich an Fachleute im Bereich Landschaftsplanung und -architektur, an Mitarbeitende von Fachinstituten, an Behördenvertreter, an Verantwortliche der Naturpärke sowie an ein weiteres interessiertes Publikum.

Anmeldung bis 29. Juli 2016.

 



 
 Programm_Monte_Verita.pdf
 Anmeldetalon_Monte_Verita.pdf
 
Isenthaler Wildheulandschaft – Landschaft des Jahres 2016
Die SL zeichnet zum sechsten Mal eine «Landschaft des Jahres» aus

Der Preis geht an die Isenthaler Wildheuer für ihr sportliches Wirtschaften in einer vertikalen Kulturlandschaft

Die Verleihung findet am Samstag, 13. August 2016 auf Gitschenen UR statt.
Am Vortag, 12. August 2016 wird um 14.00 Uhr im Schulhaus in Isenthal UR die Tagung zum Thema «Isenthaler Wildheulandschaft» durchgeführt.

Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenlos.

 



 
 Programm_Wildheulandschaft.pdf
 Anmeldetalon_Wildheulandschaft.pdf
 
Ein neues Buch der SL: ‹Arkadien - Landschaften poetisch gestalten›

Raimund Rodewald, Geschäftsleiter Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, und Köbi Gantenbein, Chefredaktor und Verleger Hochparterre, haben zum Thema Arkadien ein Buch herausgegeben. Zwanzig Persönlichkeiten mit Bezug zur Schweiz haben sie eingeladen, in Interviews und Essays ihr persönliches Arkadien zu erkunden. Mit ihrem ‹Plädoyer für eine Poesie des Raumes› rufen die Herausgeber zu einem Aufbruch nach Arkadien auf. Das Lesebuch mit stillen Fotos von Alexander Jacquemet richtet sich an Politiker und Planerinnen, Behördenvertreter und Architekten, öffentliche und private Bauherrschaften und an alle Landschaftsfans.

Vernissagen:
23. August 2016, 16.20 im Naturmuseum Luzern
31. August 2016, 19.oo Uhr im Kunstmuseum Chur


Zu bestellen bei Hochparterre


 



 
 Medienmitteilung Arkadien
 
Interaktive Karte der Windpark-Planungen in der Schweiz
Die interaktive Karte zeigt auf, wo überall in der Schweiz und im unmittelbar angrenzenden Ausland Windpärke geplant oder projektiert werden. Die Karte stützt sich auf eine gemeinsame Informationsplattform der sechs Umweltorganisationen Pro Natura, WWF, SVS/Birdlife Schweiz, SL, Helvetia Nostra und mountain wilderness sowie des Schweizer Alpen-Club SAC, in welcher die öffentlich verfügbaren Daten der Windenergieplanungen registriert, ausgetauscht und laufend aktualisiert werden.


de.windparkkarte.ch

 



 
 PM_Windparkkarte_31.5.16
 
Festakt zur Einweihung der neuen Brücke von Christian Menn in Loco TI
Die SL freut sich über den Abschluss ihres langjährigen Projektes zur Restaurierung der Via delle Vose, eines historischen Verkehrsweges von nationaler Bedeutung, der das Centovalli mit dem Val Onsernone verbindet. Prunkstück ist die neue Brücke über den Isorno in Loco, die von Christian Menn entworfen wurde. Am 3. April findet ein grosser öffentlicher Festakt statt.

 



 
 Programma Inaugurazione Via delle Vose
 
Kritische Stellungnahme zum Konzept Windenergie des Bundes
Die SL präsentiert ihre Stellungnahme zum Konzept Windenergie. Sie hat schwerwiegende Vorbehalte gegenüber den Produktionszielen des Bundes für Windenergie, welche zu einer Anzahl von 600 bis 800 Grosswindturbinen in über 60 bis 80 Windpärken à 10 Grosswindanlagen bis im Jahr 2050 führen. Die SL fordert den Bund auf, sich mit den Gesamtauswirkungen der grossen Dichte von Windpärken in der Schweiz auseinanderzusetzen und Instrumente zu schaffen, welche eine Selektion der tatsächlich geeignetsten Gebiete ermöglichen und die Interessen hinsichtlich Umwelt-, Natur-, Heimat- und Landschaftsschutz stärker zu berücksichtigen.

 



 
 Stellungnahme Windenergiekonzept 25.1.16
 
Wasserfälle - Ökologische und sozio-kulturelle Leistungen eines bedrohten Naturmonumentes
Dieses Buch stellt in einem interdisziplinären Ansatz die Bedeutung von Wasserfällen mit ihren ökologischen und soziokulturellen Qualitäten vor. Es zeigt, welche Pflanzen- und Tierarten im Spritzbereich von Wasserfällen vorkommen. Touristische und kunsthistorische Bedeutungen von Wasserfällen werden beschrieben und quantifiziert sowie Aspekte, welche die Gesundheit der Menschen fördern, skizziert. Zudem wird eine neue Methode zur Erfassung der landschaftsästhetischen Qualitäten vorgestellt. Abschließend werden Empfehlungen zur Beurteilung der Erhaltungswürdigkeit von Wasserfällen aufgeführt.

Das Buch präsentiert wertvolle Grundlagen zur Diskussion über die Zukunft der Wasserfälle in der Schweiz.

Leseprobe www.haupt.ch

 



 
 Wasserfälle - Buchvernissage
 PC_Rezension_Wasserfälle_020216.pdf
 
Publikation «Gesundheit fördern, Landschaft gestalten»
Viele öffentliche Freiräume innerhalb der Siedlungsgebiete sind oft vernachlässigt und wenig attraktiv. Die Qualität dieser Räume beeinflusst jedoch die Akzeptanz der Bevölkerung für die unabdingbare Siedlungsentwicklung nach innen.

Die SL präsentiert einen Aufruf, der Gestaltung der öffentlichen Räume mehr Beachtung zu schenken. Die neu erschienene Publikation «Gesundheit fördern, Landschaft gestalten» gibt hier Antworten und zeigt die Zusammenhänge zwischen Landschaft und Gesundheit auf.


 



 
 PM Gesundheit_foerdern_12.6.15
 Schrift LS_Gesundheit 2015 D
 
Landschaft des Jahres 2015 – ein würdiger Festakt!
Der Festanlass vom 22./23. Mai 2015 war ein würdiger Anlass zur Feier der Innerrhoder Streusiedlung. Hochkarätige Vorträge am Freitag nachmittag, eine gut besuchte öffentliche Abendveranstaltung und vor allem der Festakt im Kapuzinerkloster Appenzell am Samstag mit anschliessendem Apero und Exkursion zu den eindrücklichen Bauernhäusern im Lehn – eine rundum gelungene Veranstaltung und ein Bravo an den Preisträger, den Kanton, für die Aufmerksamkeit und Sorgfalt im Umgang mit der Baukultur.
Unterlagen unter Veranstaltungen.

 



 
 
Faszination Arkadien
Arkadien verkörpert ein Ideal der schönen Landschaft, das bis in die heutige Zeit wirkt. In Wort, Lyrik und Musik präsentiert die Berner Freitagsakademie und Anne Schmid in Zusammenarbeit mit der SL eine Annäherung an dieses wiederentdeckte Landschaftsmotiv der Renaissance.


 



 
 Bestellschein Arkadien
 
Wasserfälle – ein aktuelles Forschungsprojekt der SL
In der Schweiz dürften bis zu 70 Prozent aller Wasserfälle durch die Wasserkraftnutzung verloren gegangen sein. Im Rahmen eines Forschungsprojekts untersucht die SL in Zusammenarbeit mit dem Institut für Natur-, Landschafts- und Umweltschutz (NLU) der Universität Basel sowie in Zusammenarbeit mit dem Geographischen Institut der Universität Zürich die ökologischen und soziokulturellen Leistungen von Wasserfällen. Hierzu wurde eigens eine kriteriengestützte Methodik zur Landschaftsästhetik von Wasserfällen entwickelt, die an über zehn Wasserfällen getestet wurde.

Im Rahmen von vier Masterarbeiten wurden weitere soziokulturelle Leistungen von Wasserfällen erörtert. Weiter wird die Artenvielfalt an sechs Wasserfällen erhoben. Dabei werden die Organismengruppen Moose, Flechten, Gefässpflanzen und Schnecken bearbeitet.

Diese Ergebnisse liefern eine Grundlage, um landschaftlich und ökologisch wertvolle Wasserfälle und ihre Umgebung zu schützen. Das Projekt wird durch die Bristol-Stiftung finanziert und 2015 publiziert.

Sehr empfehlenswert ist zudem der soeben publizierte und von der SL unterstützte Fotoband «Wasserfall» von Giro Annen (Fr. 50.-, Bestellungen nehmen wir gerne entgegen).